normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

2018

Einsatz: 001/18 TH 1

  • Alarmierung: am 3. Januar 2018 um 10.31 Uhr durch DME
  • Wo: Ziegelstraße
  • welche Fahrzeuge: MTW führungsfähig, LF 16/12, DLK 23/12
  • weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei

 

Zu einer Türnotöffnung wurden wir heute Vormittag auf die Ziegelstraße alarmiert. Da ein Angehöriger den Bewohner einer Wohnung nicht erreichen konnte. Nachdem wir die Tür geöffnet hatten konnte Entwarnung gegeben werden, die Person hatte nur einen guten Schlaf.
Nach kurzer Zeit konnten die 14 Kameraden wieder zum Gerätehaus zurückkehren.


Einsatz: 002/18 Brand 1

  • Alarmierung: am 13. Januar 2018 um 10.22 Uhr durch DME und Sirene
  • Wo: Markt 15, Ratskeller
  • welche Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, DLK 23/12, TLF4000, LF 16/TS
  • weitere Kräfte: Wachschutz

 

Durch angebranntes Essen wurde ein Melder in der Wohnung im ersten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses ausgelöst. Nach der Kontrolle des Angriffstrupps konnte Entwarnung gegeben werden.


Einsatz: 003/18 TH 1 Sturmschaden

  • Alarmierung: am 18. Januar 2018 um 16.45 Uhr durch Funk
  • Wo: Auffahrt Greifensteine
  • welche Fahrzeuge: ELW, LF 16 /12
  • weitere Kräfte: keine

 

Ein abgebrochener Baum blockierte die Auffahrt zu den Greifensteinen. Dieser wurde von uns beseitigt. Währenddessen kontrollierte die ELW-Besatzung die Straßen in unserem Einsatzgebiet im Greifensteingebiet nach weiteren Sturmschäden.


Einsatz: 004/18 Brand 2 BMA

  • Alarmierung: am 28. Januar 2018 um 13.37 Uhr durch DME und Sirene
  • Wo: Ratskeller
  • welche Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, DLK 23/12, TLF 4000
  • weitere Kräfte: KBM, Rettungsdienst

 

Eine ausgelöste Brandmeldeanlage beendete die sonntägliche Mittagsruhe der Kameraden. Schon im Eingang des Mehrfamilienhauses erwartete uns der Bewohner der betroffenen Wohnung. Er teilte uns mit das ihm das Essen angebrannt sein. Wir kontrollierten noch die Wohnung.


Wenn wir das nächste Mal zur BMA alarmiert werden werden wir Besteck einstecken


Einsatz: 005/18 TH1

  • Alarmierung: am 6. Februar 2018 um 4.07 Uhr durch DME
  • Wo: Im Winkel
  • welche Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, TLF 4000, LF 16/TS
  • weitere Kräfte: ETW, Polizei

 

Am frühen Morgen bemerkte der Bewohner des Hauses das Wasser aus der Mauer in seinem Keller drang und diesen schon unter Wasser gesetzt hatte. Bis der alarmierte Notdienst des Wasserversorgers vor Ort war stellten wir im ganzen Haus den Strom ab. Parallel pumpten wir mit 2 Tauchpumpen das Wasser ab.

 


Einsatz: 006/18 TH 3

  • Alarmierung: am 7. Februar 2018 um 10.02 Uhr durch DME und Sirene
  • Wo: B95 höhe Freibad
  • welche Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, TLF 4000
  • weitere Kräfte: FFW Geyer, KBM, Rettungsdienst, Polizei

 

Zu einem Verkehrsunfall mit einem LKW kam es heute Vormittag auf der B95 in Richtung Schönfeld. Dabei geriet der LKW aus noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kippte in den Graben. Zum Glück wurde der Fahrer nicht im Fahrzeug eingeklemmt. Mit Hilfe unserer Rettungsplattform und einer Steckleiter Befreiten wir den Fahrer über die Beifahrerseite und übergaben ihn dem Rettungsdienst.
Die Kameraden der FFW Geyer stellten unterdessen den Brandschutz sicher.
Während der Rettungsarbeiten wurde die B95 voll Gesperrt.

 

Bilder: Bernd März
FFW Ehrenfriedersdorf

Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=E457s0BnqKc&feature=youtu.be

 


Einsatz: 007/18 TH 1

  • Alarmierung: am 9. Februar 2018 um 8.18 Uhr durch DME und Sirene
  • Wo: Neundorf, Am Sportplatz
  • welche Fahrzeuge: ELW, DLK 23/12, TLF 4000
  • weitere Kräfte: Rettungsdienst

 

Der Rettungsdienst hat uns heute Vormittag nach Neundorf alarmieren lassen. Aufgrund der beengten Verhältnisse konnte der Patient nicht aus dem Haus gebracht werden. Wir wurden gerufen um eine Rettung über das Fenster mit Hilfe der Drehleiter vorzunehmen.

 


Einsatz: 00? /18???

  • Alarmierung: am 20. Februar 2018 um kurz nach Mitternacht durch Sirene
  • Wo: keiner weiß es
  • welche Fahrzeuge: alles was geht
  • weitere Kräfte: viele im Erzgebirge

 

Verwirrung um Alarmierung

 

Um kurz nach Mitternacht ertönte in der Stadt die Sirenen. Doch nicht wie gewohnt 3 mal in Folge sondern nur ein mal auch kam keine Meldung über die Meldeempfänger . Trotzdem machten sich einige Kameraden auf den Weg zum Gerätehaus, es hätte ja doch was sein können. Als man sich über Funk bei der Leitstelle erkundigte was geschehen sei stellte man fest dass nicht nur in unserer Stadt die Sirenen schrillten sondern scheinbar auch anderer Orts. Laut der Aussage des Disponent der Annaberger Leitstelle habe man dort keine Alarmierung veranlasst.

 

Warum wir heute Nacht so unsanft geweckt wurden wird im Laufe des Tages noch zu klären sein.


Einsatz: 008/18 Brand 1

  • Alarmierung: am 03. März 2018 um 0.11 Uhr durch DME und Sirene
  • Wo: Schillerstraße
  • welche Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, TLF 4000
  • weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei

 

Kurz nach Mitternacht ereignete sich auf der Schillerstraße ein Unfall mit einem PKW. Aus noch ungeklärter Ursache kam der Fahrer eines Mitsubishi SUV nach links von der Straße ab und überfuhr dabei einen Poller. Eine Hauswand stoppte dann das Fahrzeug. Glück im Unglück hatte dabei der Fahrer, er blieb bei dem Unfall unverletzt.
Wir wurden zu dem Unfall gerufen da die Polizei vor Ort den Verdacht hatte das es im Motorraum gebrannt hatte. Nachdem der Abschleppdienst das verunfallte Fahrzeug verladen hatte entfernten wir noch das beschädigte Verkehrsschild und den Poller. Nach 1 ½ Stunden konnten die 16 Kräfte wieder einrücken.

 

Fotos: FFW Ehrenfriedersdorf

 


Einsatz: 009/18 Brand 2

  • Alarmierung: am 06. März 2018 um 19.27 Uhr durch DME und Sirene
  • Wo: Str. der Freundschaft, Thum OT Jahnsbach
  • welche Fahrzeuge: LF 16/12, DLK 23/12, TLF 4000, LF 16/TS
  • weitere Kräfte: FF Thum, FF Jahnbach, FF Herold, KBM, Rettungsdienst, Polizei

 

Während unseres gestrigen Dienstes wurden wir von der IRLS Chemnitz gemeinsam mit den Wehren aus Thum, Jahnsbach und Herold zu einem Laubenbrand nach Thum OT Jahnsbach gerufen. Hier brannte ein Ziegenstall in voller Ausdehnung. Wir nahmen mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz den Löschangriff von der Rückseite vor. Leider konnten die beiden im Stall befindlichen Ziegen nicht mehr gerettet werden.


Wir waren mit 25 Kameraden im Einsatz und 4 waren in Bereitschaft im Gerätehaus.


Einsatz: 010/18 Brand 2

  • Alarmierung: am 15. März 2018 um 18.30 Uhr durch DME und Sirene
  • Wo: Bergstraße
  • welche Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, DLK 23/12, TLF 4000, LF 16/TS
  • weitere Kräfte: KBM, Polizei

 

Zu einem brennenden Anhänger auf dem Stroh geladen war und welcher zwischen einem Stall und einer Scheune stand wurden wir heute Abend auf die Bergstraße gerufen. Am Einsatzort angekommen gab es für die 23 ausgerückten Kameraden nicht mehr viel zutun.

Denn Glück für die Anwohner das sie einen Nachbarn haben der in unserer Jugendfeuerwehr tätig ist und den Brand bemerkte. Vorbildlich informierte er die Bewohner des angrenzenden Hauses und begann auch gleich zusammen mit dem Hausherren den Brand zu löschen. Dadurch verhinderte er eine weitere Ausbreitung auf den nebenstehenden Stall in dem sich auch Tiere befinden.

 

Wir danken ihm für dieses besonnene und vorbildliche Verhalten.


Einsatz: 011/18 BMA/Meldereinlauf

  • Alarmierung: am 16. März 2018 um 11.19 Uhr durch DME
  • Wo: Von Scheidt, Geyer
  • welche Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, DLK 23/12, TLF 4000
  • weitere Kräfte: FF Geyer, KBM

 

Die Brandmeldeanlage der Von Scheidt GmbH in Geyer löste heute Vormittag einen Einsatz der Kräfte von Geyer und Ehrenfriedersdorf aus. Nach der Kontrolle des Einsatzleiters der FF Geyer konnte Entwarnung gegeben werden. Danach konnten wir mit unseren 16 Kameraden wieder zum Gerätehaus zurückkehren.


Einsatz: 012/18 Türnotöffnung

  • Alarmierung: am 19. März 2018 um 10.57 Uhr durch DME
  • Wo: An der Walthershöhe, Geyer
  • welche Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, DLK 23/12
  • weitere Kräfte: FF Geyer, Rettungsdienst, Polizei

 

Zu einer Türnoröffnung wurden wir heute am späten Vormittag zusammen mit den Kameraden aus Geyer nach Geyer gerufen. Vor Ort angekommen war die betroffenen Wohnung bereits geöffnet. Somit gab es für uns keinen Handlungsbedarf. Wir waren mit 12 Kameraden vor Ort.


Einsatz: 013/18 TH 1

  • Alarmierung: am 13. April 2018 um 14.11 Uhr durch DME
  • Wo: B 95 Annabergerstraße
  • welche Fahrzeuge: ELW, HLF 20, TLF 4000
  • weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei, Lohr (Ölbeseitigung)

 

Gegen 14.11 Uhr ereignete sich auf der B95 in Höhe Gewerbegebiet ein Verkehrsunfall. Dabei kollidierten 3 PKW, ein Peugeot, ein Jeep und ein Renault Transporter miteinander. Zwei Personen wurden dabei verletzt. Da der Rettungsdienst schon vor Ort war beliefen sich unsere Maßnahmen darauf die Ausbreitung der auslaufenden Betriebsmittel zu verhindern, die Einsatzstelle abzusichern und die Batterien abzuklemmen. Die B95 war für über 2 Stunden voll gesperrt.

 

Zum Unfallhergang ermittelt die Polizei. Wir waren mit 12 Kameraden vor Ort.


Einsatz: 014/18 BMA

 

  • Alarmierung: am 19. April 2018 um 10.34 Uhr durch DME und Sirene
  • Wo: Alfa GmbH, Geyer
  • welche Fahrzeuge:
  • weitere Kräfte: FF Geyer, FF Elterlein, KBM

 

Einsatzabbruch erreichte uns noch im Gerätehaus.


Einsatz: 015/18 Brand 1

 

  • Alarmierung: am 28. April 2018 um ca. 12 Uhr
  • Wo: Chemnitzerstraße
  • welche Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, TLF 4000, DLK 23/12
  • weitere Kräfte: Polizei

 

Anwohner informierten uns über eine illegale Müllverbrennung in einem Grundstück an der Chemnitzerstraße. Da gerade noch einige Kameraden am Gerätehaus waren fuhren diese gleich zum gemeldeten Ort. Das Feuer wurde mit Netzmittel abgelöscht und auseinander gezogen. Nach Absprache mit der Polizei wurde alles noch einmal mit Schaum überdeckt.

 

Bilder: O. Grüner

Müllbrand 15/18 Müllbrand-2 15/18

 


Einsatz: 016/18 BMA

 

  • Alarmierung: am 1. Mai 2018 um 13.14 Uhr durch DME und Sirene
  • Wo: Freizeitbad an der Silberstraße, Geyer
  • welche Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, DLK 23/12, TLF 4000, LF 16/TS
  • weitere Kräfte: FF Geyer, FF Buchholz, FF Neudorf, FF Sehma

 

Ein Großaufgebot an Feuerwehren wurde heute am frühen Nachmittag zu einem Chlorgasaustritt zum Freizeitbad nach Geyer alarmiert. Darunter auch die Komponenten des Gefahrgutzuges des Erzgebirgskreises. Da es sich nach der Erkundung der Kameraden aus Geyer um einen Fehlalarm handelte konnten die anrückenden Kräfte ihre Einsatzfahrt abbrechen. Wir waren mit 24 Kameraden im Einsatz.


Einsatz: 017/18 Brand 2

 

  • Alarmierung: am 2. Mai 2018 um 7.10 Uhr durch DME und Sirene
  • Wo: Saubergstraße
  • welche Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 4000
  • weitere Kräfte: FF Thum, KBM, Polizei

 

Zu einem Fahrzeugbrand kam es heute früh auf der Saubergstraße. Als wir am Einsatzort ankamen stand der Motorraum schon in Brand. Sofort ging ein Trupp unter schweren Atemschutz mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung vor. Wir waren mit 12 Kameraden vor Ort und 3 blieben in Bereitschaft im Gerätehaus.

18/05-Brand-PKW 18/05-Brand-PKW-2

  

 


Einsatz: 018/18 TH 2

 

  • Alarmierung: am 15. Mai 2018 um 16.54 Uhr durch DME und Sirene
  • Wo: Gärtnerweg
  • welche Fahrzeuge: ELW, HLF 20, DLK 23/12, TLF 4000
  • weitere Kräfte: keine

 

Ein Ast einer mehrere hundert Jahre alten Eiche konnte wahrscheinlich der Last nicht mehr standhalten und brach ab. Dieser war so groß das er die gesamte Fahrbahn der Wettinstraße blockierte. Wir zerteilen den Ast und zogen ihr mit der Seilwinde des TLF bei Seite. Danach konnten die 16 Kameraden wieder Einrücken.


Einsatz: 019/18 BMA / Meldereinlauf

 

  • Alarmierung: am 22. Mai 2018 um 19.53 Uhr durch DME und Sirene

  • Wo: Alpha GMBH, Geyer

  • welche Fahrzeuge: ELW, HLF 20, DLK 23/12, TLF 4000

  • weitere Kräfte: FF Geyer, FF Elterlein

 

Für uns gab es den Einsatzabbruch auf der Anfahrt. Da es sich herausstellte das ein Brandmelder durch einen Fehler auslöste.


Einsatz: 020/18 TH 1 Baum

 

  • Alarmierung: am 2. Juni 2018 um 8.28 Uhr durch DME
  • Wo: Am Stadtpark, Thum
  • welche Fahrzeuge: ELW, DLK 23/12
  • weitere Kräfte: FF Thum

 

Wir wurden von den Kameraden aus Thum angefordert um lose Äste aus einem Baum zu beseitigen. Wir waren mit 5 Kameraden im Einsatz.


Einsatz: 021/18 TH 1

 

  • Alarmierung: am 13. Juni 2018 um 10.08 Uhr durch DME Wehrleiter
  • Wo: Bergstraße
  • welche Fahrzeuge:
  • weitere Kräfte: Ölwehr

 

Durch einen technischen Defekt hatte ein Traktor erheblichen Ölverlust. Dieser erstreckte sich über rund 100 Meter. Die Ölspur wurde von der Ölwehr entfernt.


Einsatz: 022/18 Brand 4

 

  • Alarmierung: am 1. Juli 2018 um 13.42 Uhr durch DME und Sirene
  • Wo: Markt
  • welche Fahrzeuge: ELW, HLF 20, TLF 4000, HLF 10, DLK 23/12
  • weitere Kräfte: FF Thum, FF Geyer
     

Heute wurden wir zu einem Busbrand alarmiert. Doch noch im Gerätehaus konnten wir den Einsatz abbrechen, denn der Brand ereignete sich nicht bei uns sondern in Schwarzenberg.


Einsatz: 023/18 BMA Meldereinlauf

 

  • Alarmierung: am 2. Juli 2018 um 14.08 Uhr durch DME und Sirene
  • Wo: AWO Pflegeheim
  • welche Fahrzeuge: ELW, HLF 20, TLF 4000, DLK 23/12
  • weitere Kräfte: FF Thum, FF Geyer

 

Durch Reinigungsarbeiten wurde ein Melder in einem Raum ausgelöst. Dadurch konnten die mit alarmierten Kräfte ihren Einsatz abbrechen. Wir kontrollierten den Bereich noch einmal und stellten die Anlage zurück.


Einsatz: 024/18 Türnotöffnung

 

  • Alarmierung: am 4. Juli 2018 um 5.02 Uhr durch DME
  • Wo: Feldstraße
  • welche Fahrzeuge: ELW, HLF 20, DLK 23/12
  • weitere Kräfte: Rettungsdienst

 

Für uns wurde im Gerätehaus Einsatzabbruch gegeben da der Rettungsdienst schon Zugang zum Patienten hatte.


Einsatz: 025/18 Tragehilfe

 

  • Alarmierung: am 24. Juli 2018 um 16.28 Uhr durch DME
  • Wo: Greifensteine
  • welche Fahrzeuge: ELW, HLF 20, DLK 23/12
  • weitere Kräfte: Rettungsdienst

 

Durch den Rettungsdient wurden wir heute am späten Nachmittag zu einer Tragehilfe auf die Greifensteine nachalarmiert. Hier hatte sich eine Person zum Aufgang auf den Aussichtsfelsen so verletzt das diese aus eigener Kraft nicht mehr absteigen konnte. Da die Trage des Rettungsdienstes auch nicht durch das Drehkreuz passte entschlossen wir uns für eine Rettung der verletzten Person mit der Drehleiter von der ersten Aussichtsplattform der Greifensteine.

 

Tragehilfe Greifensteine1 Tragehilfe Greifensteine2

Einsatz: 026/18 Brand 4

 

  • Alarmierung: am 26. Juli 2018 um 9.38 Uhr durch DME und Sirene
  • Wo: Herolder Fördertechnik, Herold
  • welche Fahrzeuge: ELW, HLF 20, DLK 23/12, TLF 4000
  • weitere Kräfte: FF Thum, FF Herold, FF Jahnsbach, KBM, Rettungsdienst, Polizei

 

Zu einem Industriegebäudebrand wurden wir heute Vormittag nach Herold gerufen. In der Firma, in welcher es brannte, hatte ein Gabelstapler aus noch unbekannter Ursache Feuer gefangen.
Unsere Aufgabe war es mit einem Trupp über die Drehleiter in das Obergeschoss, über dem Brandraum, vorzugehen. Ein weiterer Trupp ging über die Rückseite in das Gebäude vor um diesen Bereich zu kontrollieren und Belüftungsöffnungen zu schaffen. Nach ca 2 Stunden konnten wir mit unseren 15 Kameraden wieder ins Gerätehaus einrücken.

Brand Fördertechnik1 Brand Fördertechnik2

Einsatz: 027/18 BMA/Meldereinlauf

 

  • Alarmierung: am 26. Juli 2018 um 12.22 Uhr durch DME und Sirene
  • Wo: Freizeitbad Greifensteine
  • welche Fahrzeuge: ELW, HLF 20, DLK 23/12, TLF 4000
  • weitere Kräfte: FF Geyer

 

Kurz nach dem wir die Einsatzbereitschaft vom vorhergehenden Einsatz in Herold wieder hergestellt hatten wurden wir zu einem weiteren Einsatz alarmiert.
Im Freizeitbad Greifensteine hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Grund dafür waren Bauarbeiten. Kurz vor unserem Eintreffen konnten wir den Einsatz abbrechen. Im Einsatz waren 13 Kameraden.


Einsatz: 028/18 Brand 4

 

  • Alarmierung: am 26. Juli 2018 um 23.37 Uhr durch DME und Sirene
  • Wo: Markt
  • welche Fahrzeuge: ELW, HLF 20, DLK 23/12, TLF 4000, HLF 10
  • weitere Kräfte: FF Geyer, Freiwillige Feuerwehr Thum, KBM, Rettungsdienst, Polizei

 

Zu einem Wohnungsbrand mit Personen im Gebäude, wurden wir in der Nacht auf dem Markt alarmiert. Dies war der dritte Einsatz für unsere Kameraden an diesem Donnerstag.
Sofort gingen zwei Trupps unter schweren Atemschutz in das Gebäude vor. Der Brand konnte im Erdgeschoss lokalisiert und schnell gelöscht werden.
Da der Treppenraum bereits verraucht war wurden die noch im Haus befindlichen Personen über die Drehleiter gerettet. Sie wurden dem Rettungsdienst übergeben und in ein Krankenhaus gebracht.

Das Gebäude ist derzeit nicht bewohnbar. Zur Brandursache ermittelt die Polizei.
Im Einsatz befanden sich ca. 60 Kameraden.


Einsatz: 029/18 Ölspur

 

  • Alarmierung: am 6. August 2018 WL informiert
  • Wo: Pochwerkstraße, Th.-Mann-Straße, Triftweg, Goethestraße, Schillerstraße, Greifensteinstraße
  • welche Fahrzeuge: keine
  • weitere Kräfte: Fa. Lohr

Einsatz: 030/18 Brand 2

 

  • Alarmierung: am 8. August 2018 um 14.49 Uhr durch DME und Sirene
  • Wo: Thermalbad Wiesenbad, OT Neundorf, Alte Wiesaer Straße
  • welche Fahrzeuge: ELW, HLF 20, TLF 4000
  • weitere Kräfte: FF Neundorf, FF Wiesenbad, FF Wiesa, FF Schönfeld, FF Buchholz (ELW 1), KBM, Polizei

 

Heute ereignete sich ein Brand eines abgeernteten Feldes. Dieser konnte dank des schnellen eingreifens der zahlreichen Feuerwehren und des einsetzenden Regens schnell gestoppt werden.

Flächenbrand Neundorf1 Flächenbrand Neundorf2
Flächenbrand Neundorf3  

Einsatz: 031/18 Türnotöffnung

 

  • Alarmierung: am 8. August 2018 um 17.00 Uhr durch DME
  • Wo: Schillerstraße
  • welche Fahrzeuge: ELW, DLK 23/12, HLF 20
  • weitere Kräfte: Rettungsdienst

 

Laut Meldung gab es mehrere Tage keinen Kontakt zur betroffenen Person. Nach öffnen der Wohnung konnte keine Person in dieser festgestellt werden. Somit konnten wir den Einsatz beenden.


Einsatz: 032/18 TH 1 auslaufende Betriebsmittel

 

  • Alarmierung: am 9. August 2018 um 14.29 Uhr durch DME
  • Wo: B95, Chemnitzerstraße
  • welche Fahrzeuge: ELW, HLF 20, TLF 4000
  • weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei

 

Am frühen Nachmittag ereignete sich auf der B95 in Höhe des Clausnitzer Marktes ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Da Betriebsmittel ausliefen wurden wir dazu gerufen. Wir banden diese mit Ölbindemittel und klemmten noch die Batterien der beiden Fahrzeuge ab. nach Freigabe durch die Polizei schoben wie die Fahrzeuge auf einen Parkplatz und die Fahrbahn zu beräumen.
Die B95 war für ca. eine Stunde voll Gesperrt und es bildete sich dadurch im Feierabendverkehr ein erheblicher Stau.

VKU-B59-Clausnitzer

Einsatz: 033/18 BMA

 

  • Alarmierung: am 13. August 2018 um 11.00 Uhr durch DME und Sirene
  • Wo: AWO Pflegeheim
  • welche Fahrzeuge: HLF 20, DLK 23/12
  • weitere Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Thum, FF Geyer, Polizei

 

Durch einen fehlausgelösten Brandmelder im AWO Pflegeheim wurden wir mit den oben genannten Wehren heute Mittag alarmiert.
Nach der Kontrolle des Einsatzleiters konnte Entwarnung gegeben werden. Sodass die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden konnte.

Aufgrund der allgemeinen Personalsituation in den Feuerwehren ist die Mitalarmierung der umliegenden Wehren immer gerechtfertigt. Denn auch wir konnten heute nur mit 9 Kameraden Ausrücken.


Einsatz: 034 - 45 /18 SONDERLAGE

 

  • Alarmierung: am 17. August 2018 um 22.46 Uhr durch DME
  • Wo: gesamtes Stadtgebiet
  • welche Fahrzeuge: ELW, HLF 20, HLF 10, TLF 4000
  • weitere Kräfte: keine

 

Durch extremen Regen gab es im gesamten Stadtgebiet Wassereinbrüche und Überschwemmungen.


Einsatz: 046/18 Brandmeldeanlage

 

  • Alarmierung: am 28. August 2018 um 8.47 Uhr durch DME und Sirene
  • Wo: Seniorenresidenz am Sonnenhang, Schönfeld
  • welche Fahrzeuge: ELW, DLK 23/12, TLF 4000
  • weitere Kräfte: FF Neundorf, FF Wiesenbad, FF Wiesa, FF Schönfeld, FF Annaberg - Buchholz, KBM

 

Durch eine fehlausgelöste Brandmeldeanlage wurden wir nach Schönfeld alarmiert. Am Einsatzort angekommen konnten wir den Einsatz abbrechen und zum Gerätehaus zurück kehren.


Einsatz: 047/18 Brand 2

 

  • Alarmierung:am 29. August 2018 um 14.52 Uhr durch DME und Sirene
  • Wo: Gelenau
  • welche Fahrzeuge: ELW, HLF 20, TLF 4000, DLK 23/12
  • weitere Kräfte: FF Gelenau, FF Thum, KBM, Polizei

 

Heute wurden wir zu einem Waldbrand nach Gelenau, in der Nähe des Schwimmbades gerufen. Da die örtlichen Kräfte das Feuer schon gelöscht hatten konnten wir wieder Abdrücken.


Einsatz: 048/18 BMA

 

  • Alarmierung: am 2. September 2018 um 7.10 Uhr durch DME und Sirene
  • Wo: DEG, Gewerbegebiet an der B95
  • welche Fahrzeuge: ELW, HLF 20, DLK 23/12, TLF 4000, HLF 10
  • weitere Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Thum, Polizei

 

Am frühen Sonntag morgen wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Nach der Erkundung des Einsatzleiters konnte Entwarnung gegeben werden.


Einsatz: 049/18 BMA

 

  • Alarmierung: am 8. September 2018 um 12.15 Uhr durch DME und Sirene
  • Wo: Oberschule Ehrenfriedersdorf
  • welche Fahrzeuge: ELW, HLF 20, DLK 23/12, TLF 4000, HLF 10
  • weitere Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Thum, FF Geyer, Wachschutz

 

Heute mittag wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Nach der Erkundung des Einsatzleiters konnte kein Grund für die Auslösung festgestellt werden. Somit konnten alle alarmierten Kräfte den Einsatz abbrechen. Wir waren mit 23 Kameraden im Einsatz.


Einsatz: 050/18 BMA

 

  • Alarmierung: am 12. September 2018 um 23.38 Uhr durch DME und Sirene
  • Wo: Gewerbegebiet an der B95, DEG
  • welche Fahrzeuge: ELW, HLF 20, DLK 23/12, TLF 4000, HLF 10
  • weitere Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Thum, KBM

 

Kurz vor Mitternacht wurde wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in das Gewerbegebiet alarmiert. Es handelte sich zum wiederholen Male um eine Fehlauslösung eines Melders.


Einsatz: 051/18 Brand 2

 

  • Alarmierung: am 16. September 2018 um 5.30 Uhr durch DME und Sirene
  • Wo: Karl-Marx-Straße, Gelenau

 

Ein durch einen Rauchmelder alarmierter Nachbar rief die Feuerwehr in das Neubaugebiet nach Gelenau. Nachdem wir am Einsatzort angekommen waren konnte uns der Gelenauer Einsatzleiter Entwarnung geben. Es handelte sich um angebranntes Essen welches den Melder auslösen ließ.


Einsatz: 053 - 55/18 Sonderlage/Sturmschaden

 

  • Alarmierung: am 23. September 2018 um 18.41 Uhr
  • Wo: Ortslage
  • welche Fahrzeuge: ELW, HLF 20, DLK 23/12, HLF 10
  • weitere Kräfte:

 

Nach dem uns ein Sturmtief streifte gab es mehrere Einsatzstellen in unserem Stadtgebiet. Hierbei handelte es sich ausschließlich um umgestürzte Bäume. Auch Überorts wurden wir mit der Drehleiter nachgefordert. Hier sollten wir lose Äste aus mehreren Bäumen entfernen. Dies war aber aufgrund des anhaltenden starken Windes und der Vielzahl der Bäume zu dem Zeitpunkt nicht möglich. Sodass die Straße vorerst voll gesperrt wurde.


Einsatz: 056/18 TH 1

 

  • Alarmierung: am 27. September 2018 um 21.15 Uhr
  • Wo: Max-Wenzel-Straße
  • welche Fahrzeuge: ELW, HLF 20, TLF 4000
  • weitere Kräfte: keine

 

Wir beseitigen die ca 75 Meter lange Ölspur mit Bioversal.


Einsatz: 057/18

 

  • Alarmierung: 29. September 2018 um 10.47 Uhr
  • Wo: Freizeitbad an der Silberstraße
  • welche Fahrzeuge: ELW, HLF 20, DLK 23/12, TLF 4000
  • weitere Kräfte: FF Elterlein, FF Buchholz, FF Sehma, FF Neudorf, FF Beierfeld, FF Tannenberg

 

Heute früh wurden wir zusammen mit den Komponenten des Gefahrgutzuges zum Freizeitbad gerufen. Grund dafür war eine Meldung über einen Chlorgasaustritt der Meldeanlage. Dies stellte sich als Fehlmeldung heraus ausgelöst durch einen Stromausfall.


Einsatz: 058/18 BMA

 

  • Alarmierung: am 2. Oktober 2018 um 10.25 Uhr
  • Wo: DRK Altenhilfezentrum Thum
  • welche Fahrzeuge: ELW, HLF 20, DLK 23/12, TLF 4000
  • weitere Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Thum

 

Für uns gab es noch im Gerätehaus Einsatzabbruch da es sich um angebranntes Essen handelte.


Einsatz: 059/18 TH 1

 

  • Alarmierung: am 15. Oktober 2018 um 6.47 Uhr
  • Wo: S222, Geyersche Straße
  • welche Fahrzeuge: ELW, HLF 10, TLF 4000
  • weitere Kräfte: FF Geyer, Polizei, Ölbeseitigung Lohr

 

Auf Grund eines technischen defektes eines LKW erstreckte sich eine Dieselspur von Mönchsbad bis in die Ortslage von Geyer.
Wir sperrten die Fahrbahn in Richtung Geyer bis zum Eintreffen der Ölwehr ab.

Noch eine Anmerkung zum Verhalten der Verkehrsteilnehmer gegenüber unserer Einsatzkäfte.

Wenn Einsatzkäfte eine Straße sperren wird das einen Grund haben, auch wenn dieser für andere in dem Moment vielleicht nicht immer erkennbar ist. Man kann uns auch einfach normal fragen wie lang die Sperrung dauert oder ob man trotzdem zum 200 Meter entfernten Arbeitsplatz fahren kann. Man muss uns nicht von der Straße drängen und noch drohen! Wir sind nicht der Verursacher der Sperrung! Wir wollen nur den Schaden der anderen durch solch eine Ölspur entstehen könnte vorbeugen.


Einsatz: 060/18 TH 1

 

  • Alarmierung: am 17. Oktober 2018 um 15.39 Uhr
  • Wo: B95, höhe Netto
  • welche Fahrzeuge: ELW, HLF 20, TLF 4000
  • weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei, Ölbeseitigung Lohr

 

Heute Nachmittag ereignete sich beim Abbiegen ein Verkehrsunfall zwischen einem Ford Transporter und einem Skoda. Da Betriebsmittel ausliefen wurden wir neben dem Rettungsdienst und der Polizei zum Unfallort alarmiert. Wie banden die auslaufenden Betriebsmittel ab und entfernten die Batterie des Skoda.

 

Fotos: Blaulichtreport & Stormchasing

 

VKU-Netto-1

 

LETZTE EINSÄTZE

Einsatz: 073/19 BMA Meldereinlauf


Einsatz: 072/19  Brand 2 Schornsteinbrand 


Einsatz: 071/19 TH 1 Amtshilfe

[weiterlesen]

 

 

 
TERMINE
 
KONTAKT

Inhalt folgt...